Schwedische Rezepte II by Kunstkoeder Tanke

Fisch Tomaten Gratin

4 Portionen

600 g Fischfilet z.B. Barsch, Zander
1,5 TL Salz
200 ml Tomatensoße (ohne Fleisch) aus dem Glas
100g. Créme fraiche
100g. frisches geriebenes Weißbrot
50g. geschmolzene Butter oder Margarine



Filets salzen und gegebenenfalls zerteilen, Tomatensoße und Créme fraiche mischen und über den Fisch
geben. Mit Brot übersteuen und die zerlassene Butter darüberträufeln. Bei 200° ca. 20 Minuten Backen.

Mit Brot und Salat Servieren.


Fischpudding

4 Portionen

400g. gekochter Fisch z.B. Hecht
100g. Rundkornreis
0,5 TL Salz
1 EL Butter oder Margarine
400 ml Milch
2 Eigelb
1 Msp. gemahlener Pfeffer
1 Msp. Paprikapulver

50g. gehackte Kräuter
2 Eiweiß

Reis mit Wasser, Salz und Butter ca. 10 min. Kochen, dann die Milch zugießen und weitere 30 min. Kochen.
Abkühlen lassen. Inzwischen den Fisch entgräten zerkleinern und unter den Reis rühren,
Eigelb, Pfeffer, Paprika und Kräuter darunterrühren. 2 Eiweiß und vorsichtig unterheben. Die Masse in
eine feuerfeste Form geben und ca 45 min. bei 175° Backen.


Überbackener Fisch mit Pilzen

4 Personen

600g. Fischfilet
1 TL Salz,50 ML Wasser,50 ML Weißwein
Pilzsauce:
1 Dose (200g.) gemischte Pilze
2 EL Butter oder Margarine
1 feingehackte Schalotte
2 1/2 EL Weizenmehl
insgesamt 300 ML Pilzflüssigkeit,
Fischbrühe und Milch,
0,5 TL Salz
1 Msp. gemahlener weißer Pfeffer etwas
feingestoßenes Rosmarin
zum Überbacken:
Kartoffelpüree,
1 Eigelb


Die Filets salzen. In eine feuerfeste Form legen. Wasser und Wein zugeben.
Mit Alufolie abgedeckt im Ofen bei 200° ca 10 min. sieden.
Aus dem Ofen nehmen, den Fisch vorsichtig abgießen, die Brühe auffangen und mit Pilzbrühe und Milch auf ca 300 ml auffüllen. In einer Pfanne die gehackte Schalotte unddie Pilze in der Butter einige min. braten; Mehl dazugeben und mit der Mischung aus Fischbrühe, Milch und Pilzwasser ablöschen und etwas einkochen lassen. Salz und Gewürze zugeben.
Die Masse unter den Fisch in der Form heben. Kartoffelpüree mit einem Eigelb verrühren und um den Auflauf spritzen.
Bei 200° ca 10 min. überbacken


Fischfilet Paprikasauce

4 Personen

600 g Fischfilet z.B. Zander, Hecht
1/2 EL Butter oder Margarine
1 Würfel Fischboulion
(Kochbrühe)
1/2 l Wasser
Sauce
200g. Paprika aus der Dose (süß-sauer eingelegt)
50 ml Fischboulion (Kochbrühe)
50g. Créme fraiche

Fischfilets salzen. In einem niedrigen, weiten Topf die Zwiebeln in der Butter andünsten. Den Fisch auf die Zwiebeln
geben. Boulionwürfel in Wasser auflösen und über die Fische geben. Bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 5 - 6 Min. sieden.
Paprika zusammen mit der Fischbrühe pürieren, Créme fraiche zugeben und aufkochen. Die sauce auf Tellern verteilen,
Fischfilets draufgeben. Mit in gemahlenen Paprika gestippten Zitronenscheiben garnieren.

Dazu passen gekochte Kartoffeln


(C) 2002 - 2017 by Rüdiger Appel - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken